Welche Dartpfeile soll ich kaufen?

DartpfeileWenn du Dart spielen möchtest dann brauchst du neben einer anständigen Dartscheibe natürlich auch die richtigen Pfeile. Bevor du dir deine ersten richtigen Dartpfeile selbst kaufen wirst, solltest du einige grundlegende Dinge beachten. In diesem Beitrag erfährst du daher alles Wichtige über die kleinen Wurfgeschosse im beliebten Dartsport.

Aus was besteht ein Dartpfeil?

Beim Dartpfeile kaufen ist es wichtig zu wissen das ein Dart immer aus mindestens vier Teilen besteht:

Aufbau eines Dartpfeiles

Aufbau eines Dartpfeiles (Abbildung eines Winmau Soft Dartpfeil)

  • Spitze/Tip: Die Dart Spitze besteht entweder aus Kunststoff oder Metall. Je nach dem auf welches Dartboard du werfen möchtest.
  • Barrel: Das Barrel ist der Dartkörper an dem du einen Pfeil in die Hand nimmst. Hier solltest du auf eine hohe Griffigkeit achten.
  • Shaft: Der Shaft ist das Verbindungsglied zwischen dem Hauptkörper eines Dartpfeils, dem Barrel und dem Dart Flight.
  • Dart Flight: Der Dart Flight ist das hintere Ende eines Wurfgeschosses und ist für die Dynamik der Flugbahn beim Werfen zuständig.

Verschiedene Barrelformen

Der Körper eines Darts kann verschiedene Formen haben. Ich habe mal die vier gängigsten Formen aufgelistet die es zu kaufen gibt. Ich hoffe du kannst grob erkennen was der jeweilige Unterschied ist.

„Straight Barrel“ Form

„Tapered Barrel“ Form

„Bomb Barrel“ Form

„Scalloped Barrel“ Form

Verschiedene Flights

Das hintere Endstück eines Dartpfeiles, der sogenannte Flight, dient dazu die Flugbahn beim Werfen zu stabilisieren.

Auch bei den Flight Formen gibt es wieder jede Menge verschiedener Varianten. Diamond, Kite, Slim, Vortex und Pear sind wohl die bekanntesten. Eine gute Übersicht für dich mit weiteren Flight Formen habe ich auf der Seite https://alles-dart.de/flights-formen.php gefunden.

Dart Flights kannst du so gut wie bei jedem Dartpfeil nach Wunsch selbst wechseln.


Welche Darts für welches Board kaufen?

Die unterschiedlichen Materialien aus denen die Dartboards hergestellt sind, fordern natürlich auch entsprechende Pfeile. Im Grunde genommen gibt es im Dartbereich nur zwei unterschiedliche Pfeilarten:

  • Soft Dartpfeile (für E-Dart)
  • Steel Dartpfeile (für Steel Dart)

Wenn du gute Dartpfeile kaufen möchtest, dann musst du dich also zu allererst entscheiden: Möchtest du eine elektronische Dartscheibe kaufen oder bevorzugst du die klassische Variante.

Soft Dartpfeile

Soft-Darts dürfen höchstens 18 Gramm wiegen und sind nicht länger als 168 mm. Ihre Spitze (auch Tip genannt) besteht aus Kunststoff.

Persönlich empfehle ich Anfängern immer Wurfgeschosse im elektronischen Dartbereich, die die vollen 18 Gramm wiegen.

Falls du bereits Erfahrungen hast und deine eigenen Wurftechnik verbessern möchtest, rate ich dir zu etwas leichteren Soft-Dartpfeilen.

Zwischen 14 und 16 Gramm wiegen die meisten Pfeile erfolgreicher E-Dart Spieler. Natürlich kommt es dabei immer auf deine eigenen Vorlieben an. Probieren geht über Studieren.

Wenn ich persönlich Elektro Dart spiele nutze ich selbst die 16g Soft Tip Darts von Cuesoul. Diese Darts  liegen nicht nur gut in meiner Hand, sondern sehen dabei auch noch richtig edel aus.

Cuesoul Soft Dartpfeil

E-Dart spiele ich am liebsten mit diesem CUESOUL Softdart – Das Gewicht von 16g liegt gut in meiner Hand

Steel Dartpfeile

Wenn du lieber wie die echten PDC-Profis das Pfeile Werfen auf eine klassische Dartscheibe bevorzugst, musst du dir passende Steel Dartpfeile besorgen.

Dartpfeile mit einer Metallspitze wiegen nie mehr als 50 Gramm und dürfen mit einer Länge von bis zu 30,5 cm fast doppelt so lang als ihre E-Dart Konkurrenten sein.

Nicht nur die Größe unterscheidet sich von Soft-Darts, auch der Dartkörper besteht bei guten Steel Dartpfeilen oft aus Messing oder Wolfram.

Anfängern empfehle ich immer Steeldarts zu kaufen, die etwa um die 25-27 Gramm wiegen.

Nach einiger Zeit solltest du dann, genau wie im E-Dart Bereich, auf leichtere Steeldarts umsteigen. Mein Tipp: 22g Darts. Schau dich dafür am besten mal im Sport1 Dart Shop um: http://darts.sport1.de/steeldarts.html?p=1


Fazit

Vor dem Dartpfeile kaufen solltest du dich entscheiden ob du auf eine elektronische oder eine klassische Dartscheibe werfen möchtest.

Steel Dartpfeile sind in der Regel etwas schwerer, bieten aber auch eine bessere Griffigkeit durch ihr Gewicht. Soft-Darts werden nur im E-Dart genutzt. Die Spitzen kannst du problemlos wechseln und auch Flights sind nach deinem Wunsch anpassbar.