Richtige Abstand zum Dart Board

Richtige Abstand zum Dart Board

Den richtigen Abstand zur Dartscheibe solltest du durch eine Abwurflinie oder einen Dartteppich markieren.

Der richtige Abstand zur Dartscheibe ist sehr entscheidend um deine Wurfgenauigkeit stetig zu verbessern. Nur wenn du immer von der selben Stelle aus deine Pfeile wirfst, hast du die Möglichkeit dich im Darts zu verbessern.

Abstände beim Steeldart und E-Dart – Unterschied?

Auf vielen Internetseiten finden sich zu der Wurf Distanz im Dart noch veraltete Angaben. Gerade wenn es um eine elektronische Dartscheibe geht.

Denn: Die genaue Entfernung von der Abwurflinie bis zum Dart Board hat sich geändert. Bis Ende 2015 war es allgemein so, dass man beim E-Dart 7 cm weiter als beim Steeldart hinter der Abwurflinie stehen musste.

Beim DSAB, dem Deutschen Sportautomatenbund e.V. wurde diese überflüssige Regelung endgültig verworfen. Das bedeutet das Spieler beim E-Dart, genau wie beim Steel Dart, genauso weit entfernt vor dem Board stehen müssen. Die Abwurflinie, auch Oche genannt, markiert diesen Mindestabstand beim Dart spielen.

Richtige Abstand zur Dartscheibe

Wenn du dir eine eigene Dartscheibe kaufen möchtest, solltest du die Entfernung der Abwurflinie vor deinem Dartboard deutlich markieren. Dafür gibt es unterschiedliche Lösungen.

Entweder du verwendest eine Abwurfmarkierung oder besorgst dir gleich einen professionelle Dart Teppich, der auch noch extrem gut aussieht. Viele Dartmatten haben den Vorteil, dass man allein mit dem Fuss die Abwurfmarkierung ertasten kann. Ein unabsichtliches Übertreten ist also nicht möglich.

Nun aber zu der richtigen Wurf-Entfernung eines Dartboards.

Da Bilder mehr als 1000 Worte sagen habe ich eine übersichtliche, kleine Grafik erstellt. In dieser Grafik sind die Maße und Abstände im Darts genau dargestellt. Die Abstände gelten sowohl für Steeldart, also auch seit 2016, fast genauso für E-Dart*:

Abstände zur Dartscheibe

Grafik: Richtige Abstand zum Dartboard

  • Die Bodenlänge von 237 cm wird berechnet von der Abwurflinie, bis zu vordersten Seite der Dartscheibe.
  • Die Höhe wird vom Boden aus, bis zum Mittelpunkt des Dart Boards, dem „Bulls Eye“ gemessen.
  • Dadurch ergibt sich das die Diagonale vom BullsEye bis zur Oche genau über 2,93 Meter verfügt.

*Bis auf die Höhe, die laut dem DSAB, beim E-Dart immer noch bei 1,72 m statt 1,73 m beträgt, lässt sich bezüglich der Maße beim Dart also keinen Unterschied mehr finden. Der richtige Abstand zur Steel Dartscheibe ist nun einheitlicher.

Fazit

Obwohl Steeldarts und E-Dart sich im Großen und Ganzen nur durch ihre verschiedene Pfeilarten unterscheiden, ist es längst überfällig gewesen eine einheitliche Regelung der Maße zu finden.

Man darf hoffen das die Höhe vom Boden bis zum Bulls Eye auch noch um 1 Zentimeter korrigiert wird. So würde ein weiterer einheitlicher Standard gesetzt werden. Falls du neu im Dart Sport bist, lies dir den Beitrag: „Dart spielen lernen“ als nächstes durch!